“Geld der Zukunft” Werkstatt No. 2 : Kredit und Zins

Im Rahmen des Ausstellungsprojekts “Geld der Zukunft” wird in der Werkstatt No. 2   eine Podiumsdiskussion stattfinden  zum Thema “Kredit und Zins”.
Teilnehmer der Veranstaltung :
u.a.  Bankfachwirt Thomas Jörder , der  von 87-90 bei einer  Sparkasse  tätig war, von 91-2000  bei der Dresdner Bank. Seit 2001 ist Thomas Jörder selbstständiger Finanzberater und  Betreiber des Blogs www.besseres-geldsystem.de
Er vertritt die Sicht des Praktikers und engargierten Geldreformers.
Die Moderation hat der Fernsehjournalist und Kurator der Veranstaltung Ottmar Gendera übernommen.
Im Anschluss wird es eine weitere moderierte Publikumsdiskussion geben, um gemeinsamThesen für die Ausstellung  “Geld der Zukunft “zu entwickeln mit den Leitfragen:
“Was lernen wir?”
“Was muss noch geklärt werden?”
“Was sind unsere Botschaften?”
Dieser Teil der Veranstaltung  wird von Hajo Köhn , Sprecher der Neuen Geldordnung und Kurator der Ausstellung “Geld der Zukunft” moderiert.

Einlass ist 18.00 Uhr –

Beginn der Veranstaltung um 19.00 Uhr – 21.30 Uhr

Vor und nach der Veranstaltung besteht Gelegenheit zu Gesprächen mit den Diskussionsteilnehmern an unserer kleinen Bar.

Eintritt frei.

 

Werkstatt No.1: “Schuld und Schulden – über das Geld als Beziehungssystem”

„Woran dein Herz hängt, das ist dein Gott“ – unter diesem Lutherwort steht 2017 im Jahr des Reformationsjubiläums eine Ausstellung und Werkstattreihe in der Matthäuskirche zum Thema „Geld der Zukunft“. Die Kuratoren Ottmar Gendera und Hajo Köhn wollen in der Reihe “Matthäus macht Programm”  in Zusammenarbeit mit der “Initiative Neue Geldordnung” die unweit der Frankfurter Messe gelegene Matthäuskirche der Evangelischen Hoffnungsgemeinde in ein “temporäres Zukunftslabor”  verwandeln.

Zunächst in vier thematisch gegliederten Werkstattabenden von Juni bis September 2017, jeweils ab 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr -Einlass18:00 Uhr  :

09.06. Schuld und Schulden – Über das Geld als Beziehungssystem 30.06. Kredit und Zinsen – Wie Glaube Geld und Berge versetzen kann
18.08. Schöpfung und Geldschöpfung – Genesis, Gewinn und Geldreform
15.09. Gerechtigkeit und Vermögen – Vision einer menschlichen Zukunft
Werkstatt No.1: “Schuld und Schulden – über das Geld als Beziehungssystem” weiterlesen

Pressekonferenz

Pressekonferenz am 1. Juni 2017 über die geplante Ausstellung “Geld der Zukunft” , die vom 6. September bis zum 24. November 2017 in der Matthäuskirche in Frankfurt am Main stattfinden wird und die Veranstaltungsreihe der “Workshops” zu den Themen:

Workshop 1: Schuld und Schulden ( BVB-Optionen) – 9. Juni

Workshop 2: Kredit und Zinsen  – 30. Juni

Workshop 3: Geldschöpfung und Schöpfung  – 18. August

Workshop 4: Vermögen und Gerechtigkeit – 15. September

jeweils Einlass 18.00 Uhr , Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

Link zur Presseerklärung

Link zum Ausstellungskonzept

“Regionale Komplementärwährungen in Deutschland”

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Ausstellung
“Geld der Zukunft” wird  Dr. Sebastian Leinert in einer Podiumsdiskussion sein Buch über “Regionale Komplementärwährungen in Deutschland” vorstellen.

Er wird mit Herrn Manfred “Mensch” Mayer vom Verein HALLERTAUER REGIOnal – Verein für nachhaltiges Wirtschaften e.V. in Pfaffenhofen an der Ilm, der Träger des Regiogeldes HALLERTAUER ist, diskutieren.

“Regionale Komplementärwährungen in Deutschland” weiterlesen

2017: Neue Herausforderungen – was tun am Finanzplatz Frankfurt?!

Im Rahmen unserer Reihe “Bausteine einer Neuen Geldordnung” wird Hajo Köhn eine Übersicht geben über die geplanten Aktivitäten der Neuen Geldordnung und weiterer Aktivitäten im Rahmen verschiedener Bündnisse in 2017. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Ausstellung “Geld der Zukunft” und begleitende Veranstaltungen ,

Eintritt frei, Spende von € 5,00 erbeten.

Näheres zur Ausstellung.

«woran dein Herz hängt, das ist dein Gott»