Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Werkstatt No.1: “Schuld und Schulden – über das Geld als Beziehungssystem”

Juni 9 @ 18:00 - 21:30

„Woran dein Herz hängt, das ist dein Gott“ – unter diesem Lutherwort steht 2017 im Jahr des Reformationsjubiläums eine Ausstellung und Werkstattreihe in der Matthäuskirche zum Thema „Geld der Zukunft“. Die Kuratoren Ottmar Gendera und Hajo Köhn wollen in der Reihe “Matthäus macht Programm”  in Zusammenarbeit mit der “Initiative Neue Geldordnung” die unweit der Frankfurter Messe gelegene Matthäuskirche der Evangelischen Hoffnungsgemeinde in ein “temporäres Zukunftslabor”  verwandeln.

Zunächst in vier thematisch gegliederten Werkstattabenden von Juni bis September 2017, jeweils ab 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr -Einlass18:00 Uhr  :

09.06. Schuld und Schulden – Über das Geld als Beziehungssystem 30.06. Kredit und Zinsen – Wie Glaube Geld und Berge versetzen kann
18.08. Schöpfung und Geldschöpfung – Genesis, Gewinn und Geldreform
15.09. Gerechtigkeit und Vermögen – Vision einer menschlichen Zukunft

 

In der Auftaktveranstaltung  am 09.06.  geht es um das Thema “Schuld und Schulden – Über das Geld als Beziehungssystem”.

Im ersten Modul wird uns  der kompetente Finanzexperte Herr Jan Neynhaber (Geld und Wissen)  , ein Frankfurter Autor, Banker und Finanzpurist ausgehend vom Anschlag auf den Bus der Fußballmannschaft der Dortmunder Borussia vor wenigen Wochen die möglichen Motive des mutmaßlichen Täters – Spekulationsgeschäfte im Aktienhandel – erläutern. Sein  Kommentar zu den Vorfällen rund um den Anschlag auf www.neuegeldordnung.de.

Desweiteren wird der Siegener Professor für “Plurale Ökonomik” Prof. Dr. Dr. Helge Peukert das Geld- und Finanzsystem im Hinblick auf die immer stärker steigende Verschuldung analysieren – und mögliche Wege aus der Schuldenfalle aufzeigen.

 

Im zweiten Modul des Abends werden u.a. Dr. Ralf Stroh vom “Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN” den Gedanken von Schuld und Entschuldung von Luther bis heute aufgreifen, der Psychotherapeut Werner Gross aus Offenbach Gewissenskonflikte und Lösungsstrategien für Banker vorstellen, die Autorin und Frauenrechtlerin Joana Adesuwa Reiterer die äußerst schwierige Situation der Verschuldung von Frauen aus Nigeria hier in Europa aufzeigen und der ehemalige Ex-Banken-Analyst Christof Jauerning seinen Lebensweg als Transformationserlebnis vorstellen…

 

Die Türen sind ab 18:00 Uhr geöffnet , bis zum Beginn der Veranstaltung  und nach der Veranstaltung  besteht die Möglichkeit zu angeregten Gesprächen an unserer Cocktail- und Getränkebar.

Veranstaltungsbeginn ist 19:00 Uhr und dauert bis 21:30 Uhr

Programmablauf Werkstatt No. 1

Die Werkstattergebnisse werden einfließen in die Ausstellung „Geld der Zukunft“ – die am 6. Oktober 2017 um 18:00 Uhr in der Matthäuskirche mit einer Vernissage beginnen wird. Die Finissage beschliesst dies Programm dann am 24. November 2017, ebenfalls ab 18:00 Uhr.

Weitere Informationen zu dem Ausstellungskonzept

 

Details

Datum:
Juni 9
Zeit:
18:00 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Matthäus Kirche
Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.ev-hoffnungsgemeinde.de

«woran dein Herz hängt, das ist dein Gott»