Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › 2017 - Reformationsjahr

Veranstaltungen Listen Navigation

Juni 2017

Pressekonferenz

Do 1.6.2017 @ 11:00 - 12:30
Matthäus Kirche, Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

Pressekonferenz am 1. Juni 2017 über die geplante Ausstellung "Geld der Zukunft" , die vom 6. September bis zum 24. November 2017 in der Matthäuskirche in Frankfurt am Main stattfinden wird und die Veranstaltungsreihe der "Workshops" zu den Themen: Workshop 1: Schuld und Schulden ( BVB-Optionen) - 9. Juni Workshop 2: Kredit und Zinsen  - 30. Juni Workshop 3: Geldschöpfung und Schöpfung  - 18. August Workshop 4: Vermögen und Gerechtigkeit - 15. September jeweils Einlass 18.00 Uhr , Beginn 19.00…

Erfahre mehr »

Werkstatt No.1: “Schuld und Schulden – über das Geld als Beziehungssystem”

Fr 9.6.2017 @ 18:00 - 21:30
Matthäus Kirche, Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

„Woran dein Herz hängt, das ist dein Gott“ - unter diesem Lutherwort steht 2017 im Jahr des Reformationsjubiläums eine Ausstellung und Werkstattreihe in der Matthäuskirche zum Thema „Geld der Zukunft“. Die Kuratoren Ottmar Gendera und Hajo Köhn wollen in der Reihe "Matthäus macht Programm"  in Zusammenarbeit mit der "Initiative Neue Geldordnung" die unweit der Frankfurter Messe gelegene Matthäuskirche der Evangelischen Hoffnungsgemeinde in ein "temporäres Zukunftslabor"  verwandeln. Zunächst in vier thematisch gegliederten Werkstattabenden von Juni bis September 2017, jeweils ab 19:00…

Erfahre mehr »

“Geld der Zukunft” Werkstatt No. 2 : “Kredit und Zins- Wie Glaube Geld und Berge versetzen kann”

Fr 30.6.2017 @ 19:00 - 21:30
Matthäus Kirche, Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

m Rahmen des Ausstellungsprojekts “Geld der Zukunft” wird in der Werkstatt No. 2 eine Podiumsdiskussion stattfinden zum Thema “Kredit und Zins - Wie Glaube Geld und Berge versetzen kann”.

Erfahre mehr »
August 2017

Bausteine einer “Neuen Geldordnung” in der Matthäuskirche

Mo 7.8.2017 @ 19:00 - 21:30
Matthäus Kirche, Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen unserer Reihe „Bausteine einer Neuen Geldordnung“ wird Hajo Köhn (Sprecher der "Neuen Geldordnung" und Kurator der Ausstellung "Geld der Zukunft") einen Überblick über die geplante Ausstellung  geben. Dabei wird er insbesondere auf den Teil der Ausstellung eingehen, der sich mit einer Bodenreform beschäftigt. Gerade die Matthäuskirche ist ein exemplarisches Beispiel für die Probleme in der Immobilienbranche und die Notwendigkeit tiefgreifendere Reformen zu diskutieren. Eintritt frei, Spende wird erbeten.

Erfahre mehr »

Werkstatt No. 3: Schöpfung und Geldschöpfung, Genesis, Gewinn und Geldreform

Fr 18.8.2017 @ 19:00 - 21:30
Matthäus Kirche, Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

Wir haben in der  Werkstatt No 2 die Themen "Kredit und Zinsen" behandelt. Ein wesentlicher Kritikpunkt am Schuldgeldsystem - Zinsgeldsystem ist die vermutete Wachstumsdynamik. Bisher nicht ausreichend diskutiert wird die Wachstumsdynamik durch Geldschöpfung. Raimund Brichta ist einer der profiliertesten Kenner dieser Diskussion, der Fernsehjournalist und Buchautor,  der seit 1992 die TELE-BÖRSE moderiert , die älteste und populärste Börsensendung im deutschen Fernsehen.  Der Diplom-Volkswirt ist außerdem als freier Wirtschafts- und Finanzjournalist tätig. Brichta ist Träger des State-Street-Preises für Finanzjournalisten 2008.  Eines…

Erfahre mehr »
September 2017

Werkstatt No. 4: “Gerechtigkeit und Vermögen”, Vision einer menschlichen Zukunft

Fr 15.9.2017 @ 18:00 - 21:30
Matthäus Kirche, Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

Die Matthäuskirche ist in vielerlei Hinsicht ein Ort, sich Gedanken über “Geld der Zukunft” und “Stadt der Zukunft” zu machen. Sie ist “Labor” als Gotteshaus, als Raum im Messe- und Bankenviertel, als Planungs- und Spekulationsobjekt im städtischen Raum. Umso wichtiger ist es, diesen Ort als Raum für öffentliche Diskussionen zu nutzen und sich mit folgenden Fragen zu beschäftigen: 1. Warum ist die Bodenfrage allgemein wichtig? (Vermögensentwicklung, Geldordnung) 2. Was ist in einer Großstadt wie Frankfurt zu tun? 3. Was ist…

Erfahre mehr »
Oktober 2017

Werkstatt No.5 :Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld?

Mi 11.10.2017 @ 19:00 - 21:30
Matthäus Kirche, Friedrich-Ebert Anlage 31
Frankfurt/Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

im Rahmen des Veranstaltungskonzepts  “Geld der Zukunft” : Ulrike Herrmann im Gespräch mit Helge Peukert “Geld regiert die Welt und ist gleichzeitig ein Rätsel. Jeder benutzt es, aber fast niemand versteht es. Dies gilt auch für die vermeintlichen Experten: Weder die “Wirtschaftsweisen” noch die Europäische Zentralbank haben die letzte Finanzkrise kommen sehen. Was läuft falsch in der Ökonomie? Ulrike Herrmann erklärt, wie Geld entsteht, warum Geld nicht das Gleiche ist wie Kapital, welche Rolle die Zinsen und die Löhne spielen…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

«woran dein Herz hängt, das ist dein Gott»