Schlagwort-Archive: Geld der Zukunft

Nachlese zur Werkstatt No.5 :Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld?

Ulrike Herrmann und Prof. Helge Peukert  haben die Entwicklung des Geldes, die Geldschöpfung, die Entstehung des Kapitalismus und die Rolle der Finanzmärkte bei der Ungleichverteilung der Vermögen in einer kritischen Diskussion beleuchtet.

Veranstaltet wurde dieser Abend von der Neuen Geldordnung (NGO)  in Kooperation mit der INITIATIVE FÜR NATÜRLICHE WIRTSCHAFTSORDNUNG ( INWO) , Matthäuskirche und freundlicher Unterstützung des Westendverlags.

Das Video über die Podiumsdiskussion sowie ein Interview mit Ulrike Herrmann werden demnächst auf dieser Webseite mit einem Link veröffentlicht.

Werkstatt No.5 :Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld?

im Rahmen des Veranstaltungskonzepts  “Geld der Zukunft” :

Ulrike Herrmann im Gespräch mit Helge Peukert

“Geld regiert die Welt und ist gleichzeitig ein Rätsel. Jeder benutzt
es, aber fast niemand versteht es. Dies gilt auch für die vermeintlichen Experten: Weder die “Wirtschaftsweisen” noch die Europäische Zentralbank haben die letzte Finanzkrise kommen sehen.

Was läuft falsch in der Ökonomie? Ulrike Herrmann erklärt, wie Geld entsteht, warum Geld nicht das Gleiche ist wie Kapital, welche Rolle die Zinsen und die Löhne spielen – und warum Geld nicht reich macht.

Sie diskutiert ihre Thesen mit dem alternativen Volkswirt Helge Peukert, der für eine neue Geldordnung eintritt.” Werkstatt No.5 :Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld? weiterlesen

Bausteine einer “Neuen Geldordnung” in der Matthäuskirche

Im Rahmen unserer Reihe „Bausteine einer Neuen Geldordnung“ wird Hajo Köhn (Sprecher der “Neuen Geldordnung” und Kurator der Ausstellung “Geld der Zukunft”) einen Überblick über die geplante Ausstellung  geben.
Dabei wird er insbesondere auf den Teil der Ausstellung eingehen, der sich mit einer Bodenreform beschäftigt. Gerade die Matthäuskirche ist ein exemplarisches Beispiel für die Probleme in der Immobilienbranche und die Notwendigkeit tiefgreifendere Reformen zu diskutieren.

Eintritt frei, Spende wird erbeten.

Pressekonferenz

Pressekonferenz am 1. Juni 2017 über die geplante Ausstellung “Geld der Zukunft” , die vom 6. September bis zum 24. November 2017 in der Matthäuskirche in Frankfurt am Main stattfinden wird und die Veranstaltungsreihe der “Workshops” zu den Themen:

Workshop 1: Schuld und Schulden ( BVB-Optionen) – 9. Juni

Workshop 2: Kredit und Zinsen  – 30. Juni

Workshop 3: Geldschöpfung und Schöpfung  – 18. August

Workshop 4: Vermögen und Gerechtigkeit – 15. September

jeweils Einlass 18.00 Uhr , Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

Link zur Presseerklärung

Link zum Ausstellungskonzept